Bavarian Classic das Schlüsselrennen für das IDEE 150. Deutsche Derby?

Bavarian Classic das Schlüsselrennen für das IDEE 150. Deutsche Derby?

Quest the Moon rangiert unverändert auf Rang 1 der Derby-Wettmärkte. Foto: Frank Sorge

Das pferdewetten.de – Bavarian Classic am 1. Mai in München scheint das bisherige Schlüsselrennen für das IDEE 150. Deutsche Derby am 7. Juli in Hamburg zu sein. Denn der aktuelle Derby-Wettmarkt wird eindeutig von den Protagonisten dieser Vorbereitungsprüfung geprägt. Unverändert stehen mit dem damaligen Zweiten Quest the Moon (er gewann danach den Prix du Lys in ParisLongchamp) und dem Münchener Gewinner Django Freeman die beiden Erstplatzierten aus dem Bavarian Classic auf den vordersten Positionen für das Blaue Band. Bei pferdewetten.de teilen sich die beiden Pferde Platz eins mit einem Kurs von jeweils 4,5:1. Bei RaceBets.com wird Quest the Moon (3,5:1) gegenüber Django Freeman (4,5:1) favorisiert.

Nur Laccario (5:1 bei RaceBets.com, 7:1 bei pferdewetten.de) als Dritter im Wettmarkt lief nicht in München. Denn dahinter findet man in der Spitzengruppe mit Accon und Dschingis First (je 10:1 bei RaceBets.com, 20:1 bzw. 10:1 bei pferdewetten.de) den Fünften und Dritten aus dem Münchener Rennen.

Bereits jetzt steht fest, dass Lukas Delozier Django Freeman auch im Derby reiten wird. Er entschied sich für ihn und gegen die Stute Donjah, die am Sonntag im Diana-Trial in Berlin-Hoppegarten ihr Saisondebüt gibt.