Laccario wird im Großen Preis von Baden Dritter

Laccario wird im Großen Preis von Baden Dritter

Nach der Demonstration des überlegenen Siegers Ghaiyyath können die Gesichter vom Laccario-Team mit Jockey Eduardo Pedroza nicht anders aussehen. Copyright: Dr. Jens Fuchs

Im 147. Longines Großer Preis von Baden, Gr. I, über 2.400m hatte Laccario (Scalo) mit Eduardo Pedroza im Sattel gegen eine schier übermächtigen Hengst aus dem Godolphin-Imperium, der mit 14 Längen Vorsprung ins Ziel kam, keine Chance. "Ghaiyyath ist ein Monster", so beschreibt auch Jockey William Buick den kapitalen vierjährigen Dubawi-Sohn, der schon im Führring herausragte. Noch vor Laccario landete Darius Racings Donjah (Lukas Delozier) aus dem Quartier von Henk Grewe, die das IDEE 150. Deutsche Derby verletzungsbedingt verpasst hatte. 

Zum kompletten Ergebnis im 147. Longines Großer Preis von Baden

Godolphins Ghaiyyath landet einen überragenden 14-Längen-Sieg im 147. Longines Großer Preis von Baden, Gr. I,  und lässt Derbysieger Laccario, der noch hinter Donjah Dritter wird, keine Chance.
Godolphins Ghaiyyath landet einen überragenden 14-Längen-Sieg im 147. Longines Großer Preis von Baden, Gr. I, und lässt Derbysieger Laccario, der noch hinter Donjah Dritter wird, keine Chance.