Auf dem Weg zum Derby: Accon gewinnt das Badener Derby-Trial, Gr. III, und bringt eine neue Farbe ins Spiel

02
06
18:30 Uhr

Überraschung im Derby-Trial in Baden-Baden: Accon gewinnt unter Jiri Palik zum Kurs von 20,5:1 und beschert seinem Jockey den ersten Gruppetreffer nach neun Jahren. Foto Dr. Jens Fuchs

Beim Derby-Trial (Gr. III, 2.000m, 55.000€) in Baden-Baden kam eine neue Farbe für das IDEE 150. Deutsche Derby am 07.07.2019 ins Spiel. Denn es gab eine große Überraschung durch Accon, der mit einer Siegquote von 20,5:1 der größte Außenseiter im Achterfeld war. Sein Trainer Markus Klug sagte: „Mich hat die hohe Quote gewundert, schließlich war er in München nicht weit hinter dem aktuellen Derbyfavoriten Quest The Moon.“

Züchter von Accon ist das Gestüt Hof Ittlingen, Besitzer ist Holger Renz, der seine Pferde am liebsten von Jiri Palik reiten lässt. Der erfahrene Jockey ist im vergangenen Jahr viel in der Slowakei geritten, ist aber seit dieser Saison wieder viel in Deutschland tätig. „Ich sehr glücklich, denn mein letzter Gruppesieg in Deutschland liegt schon neun Jahre zurück.“