Auf dem Weg zum Derby: Noble Moon siegt im Preis des Winterfavoriten, Gr. III, in Köln

14
10
21:30 Uhr

Noble Moon (links mit Andrasch Starke) gewinnt den Preis des Winterfavoriten vor Django Freeman (Lukas Delozier). Copyright: Dr. Jens Fuchs

Ein weiterer Sohn des 2014er Derbysiegers Sea The Moon rückt in den Fokus für das IDEE 150. Deutsche Derby am 07. Juli 2019 in Hamburg. Denn in Köln holte sich Noble Moon den Titel des "Winterfavoriten", im Sattel saß "Mr. Derby" Andrasch Starke, trainiert wird der zweijährige Hengst in Köln von Peter Schiergen und Besitzer ist der Präsident des Kölner Rennvereins, Eckhard Sauren. Noble Moon gewann den Preis des Winterfavoriten (Gr. III, Distanz 1.600m, Dotierung 155.000 €) knapp mit einem Kopf Vorsprung vor Django Freemann (Trainer Henk Grewe, Jockey Lukas Delozier, Besitzer L.W.Baumgarten u.Chr.Holschbach). Auf dem 3. Platz folgt mit Man On The Moon ein weitere Sea The Moon-Sohn mit einer Derby-Nennung.